Singen ist wohl das sozialste Musizieren. Es ist durch seinen Text ständige Kommunikation mit dem Publikum. Singen fördert die emotionale Stabilität; das solistische Auftreten verlangt Mut, weckt das Selbstvertrauen und bringt Einsicht in den Zusammenhang von Talent, Fleiß und Erfolg. Das musikalische, kreative Tun stellt darüber hinaus eine wertvolle Freizeitgestaltung dar. Dabei steht weniger die Beförderung junger Menschen in die Charts der Medien, sondern vielmehr der pädagogische Aspekt im Vordergrund. Vor dem Einstieg in den Pop- oder Musical-Bereich empfehlen wir eine grundlegende klassische Ausbildung der Stimme mit einer guten, entspannten und ausbalancierten technischen Grundlage.

 

Folgende Lehrkräfte unterrichten derzeit Gesang:

 

Natasha Lopez

Florian Knupfer